Tag Archive: confirmation bias

Confirmation bias as a defensive strategy

Die Anwendung dogmatischer Methoden scheint unter Umständen in sehr starken Motiven zu wurzeln. Diese Motive sorgen dafür, daß das System theoretischer Überzeugungen, mit Hilfe dessen sich die betreffenden Personen in der Welt orientieren, in starkem Maße den Charakter eines „Verteidigungs­netzwerkes“ gegen bedroh­liche Informationen gewinnt, so daß die Abschirmungsfunktion, die Funktion der Sicherung, über die Orien­tie­rungsfunktion dominiert. Das System wirkt also selektiv nicht in der Richtung systemrelevanter, sondern in der Richtung systemkonformer Informa­tionen. Man tendiert in weit stärkerem Maße dazu, bestätigende Infor­ma­tio­nen zu sammeln als auf widersprechende Informationen zu achten, weil man auf diese Weise unerwünschte kog­nitive Dissonanz vermeiden kann. Das heißt also, daß man die Methode der positiven Rechtfertigung prak­tiziert, nicht die Methode der kritischen Prüfung, die ja gerade auf relevante Informationen zielt, die mit bis­herigen Anschauungen unvereinbar sind.